Tierphysiotherapie

manuelles Durchbewegen Hund
Manuelle Therapie am Hund.

Manuelle Therapie, zur Erhaltung und Neugewinnung der Beweglichkeit.

Durch das passive Durchbewegen wird die Gelenksflüssigekeit angeregt und die Beweglichkeit gefördert. Massagen lockern die überlastete Muskulatur und lösen den Pannikulusreflex ( zusammenziehender Hautreflex, der anzeigt, dass in diesem Bereich der Wirbelsäule ein Problem oder eine Läsion ist.)

 

Bei Arthrose, Spondylose, Sehnenschäden, Bewegungssörungen, Pannikulusreflex, Lahmheit, zur Erhaltung der Beweglichkeit im Alter, für Sporthunde, nach Oprtationen und Überlastung.

 


Bowen-Therapie
Manuelle Korrekturen

Bowen-Therapie

 

Die Faszien-moves der Bowen-Therapie wirken auf die Muskulatur und das Nervensystem. Die sanften Bewegungen bringen den Körper wieder in Gleichgewicht. 

Wird bei allerlei Problemen und Schmerzen eigesetzt und wirkt sich auch positiv auf die Psyche aus. Die Tiere werden ruhiger und reagieren in Stresssitoationen gelassener.

 

Die Bowen-Therapie, wird bei schmerzen im Bewegungsapparat eingesetzt und wirkt sich auch positiv auf die Organe und Nerven aus.

 

Bei Arthrose

Hüftgelenksdysplasie

Bei Sehnenschäden

Bei Bandscheibenvorfällen

unerklärliche Lahmheiten

Rückenprobleme

Pannikulusreflex

Wirbelfehlstellungen

Fehlhaltung des Beckens

 

 


Laserakupunktur
Laserakupunktur

Laserakupunktur zur Unterstützung der Physiotherapie.

 

Die durch die körperliche Läsion entstandenen Blockaden der Meridiane, werden wieder geöffnet, damit sich der Körper optimal regenerieren und neu ausrichten kann.

 

Die Akupunktur mit dem Laser, setze ich gerne nach einer Manuellen Behandlung ein, so dass die Meridiane in der vorher gestressten Muskulatur, wieder frei fliessen können.